Alles auf Zukunft – Das digitale Marketing erfindet sich neu

Bis zum Jahr 2022 sollen sich zehn Prozent der Menschen über ihre Kleidung (Wearables) im Internet der Dinge befinden und eine Billion Sensoren sollen mit dem Internet verbunden sein. Zudem soll eine Perfekte Immersion (Full-Dive-VR) für Menschen möglich sein, die sich zum Beispiel in einem VR-Bekleidungsatelier beraten lassen möchten. Wir schreiben heute das Jahr 2016 und das Jahr 2022 ist zum Greifen nah. Genügen aber sechs Jahre, damit die Vorhersagen, die dem Executive Summary „Neue Dimension der Realität“ von KMPG entstammen, auch eintreffen werden und was bedeutet dies für Marketingverantwortliche und Digitalos, die sich in Kürze auf der dmexco treffen und sich dort über neue Trends zu IoT, VR, AR, Wearables in der Experience Hall informieren wollen?

Lesen Sie weiter

Share
Veröffentlicht in Allgemein, Big Data, Community Centric Strategie, Mobile Strategie, Webmarketing | Tagged , , , | 1 Comment

Heimat für Nachrichten

In unserer Gesellschaft sind Nachrichten das zentrale Element, um sich zu orientieren. Besonders gilt dies für regionale und lokale Nachrichten, aber insbesondere auch für Nachrichten, die uns über das internationale Geschehen informieren. Nachrichten zählen aufgrund ihrer Reichweite und Nutzung zu den wichtigsten Informationen im Netz und sie tragen zu einem beachtlichen Teil zur Monetarisierung von Premiuminhalten bei. Es verwundert daher nicht, dass Publisher daher mit aller Kraft versuchen, auf allen Kanälen mit Nachrichten präsent zu sein, so auch in sozialen Netzwerken, und immer mehr Internetnutzer beziehen bereits Nachrichten ausschließlich über soziale Netzwerke.

Lesen Sie weiter

Share
Veröffentlicht in Allgemein, Digital Publishing, Soziale Medien | Tagged , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Studie: Facebook Reichweite schwindet weiter

War die organische Reichweite von Facebook Page eine große Hoffnung für Marketingleute, günstig ihre Marke in die Welt ihrer Freunde zu promoten, so wird es langsam zu einem fragwürdigen und immer schwerer zu bewertenden Unterfangen. Auch wenn es nicht ganz das Ende des Erfolgs der Facebook-Seiten bedeuten mag, so nimmt die kleine Zahl an den Posts doch deutlich ab.

Eine aktuelle Studie von SocialFlow über 3000 Facebook Seiten hinweg zeigt, dass die Reichweite der Seiten doch einen erheblichen Einbruch über die letzten Monate hinnehmen muss. Auf den ersten Blick wirken die Zahlen relativ stabil seit dem deutlichen Abfall im Januar diesen Jahres. Sie bleiben bei rund 36 bis 37 Millionen Impressions.

Lesen Sie weiter

Share
Veröffentlicht in Allgemein | 1 Comment

Nein zu Flattr Plus

World coins in money glass jar with CHARITY word label place on natural wood table, blank space for text

Spenden statt Werbung. Flatter Plus will mit Spenden Content-Creators bezahlen.

Auf einem bezahlten* re:publica Panel stellte der einst so sympathische Dienst Flattr sein neues Modell Flattr Plus vor, ein Art Spendenkonto für bedürftige Content-Creators. Flattr Plus wurde in Zusammenarbeit mit Adblock Plus entwickelt und soll Ende des Jahres nach einer Beta-Phase mit eingeschränkter Nutzerzahl, europaweit ausgerollt werden. Über das neue Spendenmodell sollen bis zu 500 Millionen US-Dollar eingesammelt werden, die dann an die Publisher in einem noch zu bestimmenden Verhältnis ausbezahlt werden soll. Der Anteil soll sich laut Macher auf die Seiten verteilen, die durch den Einsatz von Adblock Plus keine Erlöse mehr durch Werbung sichern können, zudem zählt die Verweildauer, also wie lange sich ein Leser mit einem Inhalt beschäftigt. Anders als bei Clickbait-Schlagzeilen und Slide-Shows aufgepimpten Reichweitenmodellberechnungen sollen nun endlich Inhalte honoriert werden, die eine Interaktion und ein echtes Interesse beim Leser hervorgerufen haben.

Lesen Sie weiter

Share
Veröffentlicht in Allgemein, Digital Publishing | Tagged , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar