Nielsen Studie: Mobile Webseiten der Retailer beliebter als ihre Apps

Was in den USA Standard ist, setzt sich meistens auch in Europa und Deutschland durch. Insofern sollten sich Retailer langsam für das Thema Mobile Shopping wappnen. In den USA bevorzugt der Smartphone Shopper die mobile Webseite der Händler vor der Nutzung ihrer Apps.

Eine aktuelle Studie von Nielsen Wire hat die Top 5 Retailer und die Wirkung ihrer mobilen Angebote bei 5.000 US Smartphone Nutzern untersucht. Dabei wird deutlich, dass Webseiten von Retailern beliebter sind als deren App Angebote. Die führende Retailseite im Mobile Web hinsichtlich der Besucherfrequenz ist die des Onlinehändlers Amazon. Amazon ist zudem auch der beliebteste Händler unter den iOS und Android Smartphone Nutzern.

In der heißen Phase der Weihnachtseinkäufe hat sich gezeigt, dass die führenden Händler Apps und Webseiten von Amazon, Best Buy, eBay, Target und Walmart kommen. Diese fünf Händler hätten laut des Nielsen Reports nahezu 60% der Smartphone Nutzer erreicht.

„The majority of smartphone owners used their devices for shopping this past holiday season. Mobile shopping has reached scale and is only going to grow as smartphone penetration continues to rise.“ John Burbank, President of Strategic Initiatives, Nielsen

Die Studie macht auch klar, dass es zwischen den Geschlechtern bei der Bevorzugung der mobilen Webseiten gegenüber Apps keine Unterschiede gibt. Männer sind lediglich offener, die Apps der Händler auszuprobieren. Interessanterweise tendieren Käufer dazu, wenn sie über die Händler App kommen, mehr Zeit dort zu verbringen als wenn sie über die mobile Webseite kommen.

Die weiblichen Käufer nutzen mehr die mobilen Webseiten von Target und Walmart; bei den Männern hingegen liegt die von Best Buy klar vorne. Gleichermaßen gehen Männer und Frauen auf den mobilen Webseiten von Amazon und eBay’s einkaufen.

Die Frage, die sich stellt… Leider geht die Studie nicht soweit, finale Schlüsse beim Einkaufsvolumen zu ziehen. Wer kauft denn letztendlich mehr: der Mobile Web oder der App Nutzer? Aber vielleicht gibt es ja dazu bereits europäische Erkenntnisse…?

Share
This entry was posted in Mobile Strategie, Webstrategie and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlassen Sie einen Kommentar